Startseite » Internet

Internet

Meine RSS-Feed-Reader Part I : TTRSS

Update 27.05.2021:

Mittlerweile möchte ich TTRSS nicht mehr als RSS-Feed-Reader empfehlen, da die Einfachheit der Installation sich mittlerweile geändert hat (kein Git-Repository mehr, sondern Installation und Betrieb via Docker) und der Haupt-Entwickler sich scheinbar zu einem Ekel entwickelt hat. Wenn euch das interessiert, recherchiert bitte selbst bzw schaut euch die Kategorien im Forum an… Eine Alternative für TTRSS wäre FreshRSS, welches sich wie früher relativ einfach auf einem Webspace installieren und betreiben lässt. Ein Artikel dazu ist in Arbeit.

Weiterlesen »Meine RSS-Feed-Reader Part I : TTRSS

hike 2.0

Ihr kennt diese Applikation sicherlich alle. Sie ist meist grün, spart unheimlich (Klein-)Geld und nennt sich WhatsApp. Es ist ein Internet-Messengerdienst, der auf vielen mobilen Endgeräten läuft und viele SMS-Kosten gespart hat. Manko an WA war jedoch seit jeher die fehlende Verschlüsselung zwischen den einzelnen Sendern und Empfängern. Diese konnte man leicht abfangen bzw mitlesen. Trotzdem ist WhatsApp eine der am meisten gedownloadesten Apps im PlayStore, AppStore oder Market von WindowsPhone.

Um dem entegenzuwirken und auch auf dem Markt der SMS-Killer mitzumischen bastelte ein Inder-Team an einer “besseren” App: hike.

Weiterlesen »hike 2.0

Essay: Wertschätzung im Internet – Soziale Medien und das Ich

Wir kenne sie alle – die ganzen Likes, Retweets, Favs, Finger nach oben, Herzen usw. Sie sind ein großer Bestandteil dessen, in welchen wir fast den ganzen Tag verbringen: Sozialen Netzwerken. Sie nennen sich Facebook, Twitter, SchülerVZ aber auch Youtube, Myspace, Kwick, die Lokalisten etc.

In den letzten Jahren haben die Kulturen der Internetcommunities und Netzwerken rasant zugenommen. Kaum einer der sich nicht im Internet herumtreibt besitzt keinen Account bei mindestens einem dieser Angebote. Ihr Nutzen ist simpel: Durch das Anlegen eines Profils und dem Hinterlegen persönlicher Daten knüpfen wir Sozialkontakte, halten diese und lassen uns durch unsere Profile finden. Für viele stellen sie auch ein erstklassiges Kommunikationsmodul dar: Mit Fanpages oder Gruppen lassen sich Informationen ganz leicht austauschen. So gibt es für jede Klasse, jeden Studiengang eigene Facebook-Gruppen, auf denen sich die Schüler und Studenten, Auszubildenden austauschen. Das lästige Anrufen entfällt, wer hat heute nicht eine Internetflat mobil oder fest? Warum nicht „persönlich“ reden, sondern durch geschriebene Worte?Weiterlesen »Essay: Wertschätzung im Internet – Soziale Medien und das Ich

Papaya Safari

Unsere erste Applikation heißt Papaya Safari und handelt von einem Papaya-Bauern, der sich durch die Papaya-Plantage hangeln und gegen fleischfressende Pflanzen und Gorillas kämpfen muss.… Weiterlesen »Papaya Safari

Abschaltung von Google Reader – und nun?

Einige nutzen diesen Dienst um ihre News zu erhalten. Er nennt sich Google Reader und hat auch mir morgens einige Minuten Unterhaltung beschert – wenn die Zeitung noch nicht da war.
Google hat jedoch in seinem Blog bekannt gegeben, dass der Feed-Dienst zum 1. Juli abgeschalten werden soll. Nun ist die Frage: wo bekomme ich nun meine News aus den abbonnierten Feeds her?

Im Netz sind schon viele Alternativen aufgetaucht, siehe dem Artikel von t3n. Ich selber habe mich auch nach ein paar Alternativen umgeschaut. Da dieser Blog und der ganze Server noch im Aufbau ist, habe ich mir gedacht ein eigenes Google Reader aufzubauen – ein webbasiertes RSS-Feed-System.Weiterlesen »Abschaltung von Google Reader – und nun?