Rooten des Wildfire S

Mit dieser Anleitung könnt ihr euer Wildfire S rooten. Danach habt ihr die Möglichkeit der Löschung von Apps, die ihr sonst nicht löschen könnt, Auslagerung interner Apps auf die SD-Karte usw.

Diese Anleitung besteht aus zwei Teilen. Zuallerst den Bootloader entsperren. Danach der eigentliche Teile: das Rooten des WFS. (Begrifflichkeiten wie Bootloader, Root oder Data2SD werden auf Begriffserklärung erklärt.)

Voraussetzungen für das Bootloader entsperren:

  1. Einen HTCDEV-Account: Besucht die Seite http://www.htcdev.com/bootloader und wählt rechts das „Wildfire S“ aus. Klickt auf „Begin Unlock Bootloader“. Seid ihr noch nichtregistriert, tut das hiermit. Ansonsten anmelden! Akzeptiert die Meldungen, dass ihr eure Garantie verliert usw. Das RUU-Update braucht hier hingegen nicht, da sich der Bootloader selbst aktualisiert.
  2. Stelle sicher, dass  ALLE Treiber installiert sind, sprich dass dein PC das WFS erkennt. (HTC Sync und evtl die Android SDK mit den „Drivers“

Durchführung Bootloader entsperren:

  1. Entfernt unter Einstellungen->Power das Häkchen bei „Schnellstart“
  2. Schalte das Gerät normal aus (Herunterfahren)
  3. Nimm den Akku heraus und lasse ihn ein paar Sekunden draußen. Dann setze ihn wieder ein
  4. Halte VOLUME DOWN gedrückt und drücke den POWER BUTTON. Halte beide ein paar Sekunden gedrückt bis du FASTBOOT liest.
  5. Markiere per VOLUME UP oder DOWN den Eintrag BOOTLOADER und drücke den POWER BUTTON.
  6. Schließe dein Handy an den PC mit einem Kabel an.
  7. Downloade das Android.zip (beinhaltet fastboot.exe, AdbWinAPI.dll, adb.exe) und entpacke es in einem Ordner (am besten in den Ordner Android im Verzeichnis C à C:\Android)
  8. Drücke Windows + R und gib CMD ein oder öffne die Eingabeaufforderung auf eine andere Weise.
  9. Navigiere nun in das Verzeichnis Android mit „cd C:\Android“ (ohne Anführungszeichen)
  10. Gib in CMD „fastboot oem get_identifier_token“ (ohne Anführungszeichen) ein.
  11. Die Reihen von zahlen markierst du nun und kopierst sie in die Textbox auf der HTCDEV-Seite rein und klickst auf Submit.
  12. Du solltest eine Mail mit einer Datei namens „Unlock_Code.bin erhalten. Diese speicherst du in das Android-Verzeichnis unter C.
  13. In die Konsole gibst du nun „fastboot flash unlocktoken Unlock_code.bin“ (ohne Anführungszeichen) ein.
  14. Es sollte dann eine Möglichkeit zum Unlocken kommen (siehe HTCDEV-Seite). Wähle mit den VOLUME Tasten „Yes“ an und bestätige mit dem POWER BUTTON.
  15. Nachdem das Handy neustartet ist der Bootloader unlocked.

Dann geht es weiter mit dem eigentlichen: dem Root. Einige Teile habt ihr oben schon gemacht – überprüft sie aber trotzdem nochmal. Ihr werdet hier aber alle Daten verlieren – macht vorher eine Sicherung der wichtigsten Daten.

Voraussetzungen für den Root:

  1. Lade dir das Clockwork Recovery v5.0.2.8 Image herunter und kopiere es nach in C:\Android.
  2. Lade dir die root.zip herunter.

Durchführung des Roots:

  1. Schalte „USB Debugging“ (Einstellungen->Anwendungen->Entwicklung) an!
  2. Fahre dein WFS herunter und lass es ausgeschaltet. Verbinde es auch nicht mit dem Computer.
  3. Nimm den Akku kurz heraus und setze ihn wieder ein. Halte VOLUME UNTEN gedrückt und drücke den POWER BUTTON für ein paar Sekunden. Du siehst den HBOOT Schirm. Warte ein wenig, bis Systemscan abgelaufen ist.
  4. Navigiere mit den Volume Tasten zu FASTBOOT und verbinde jetzt dein Smartphone mit deinem PC. (FASTBOOT sollte sich zu FASTBOOT USB ändern. Wenn nicht, musst du die Geräte Treiber = HTC Sync installieren)
  5. Starte die CMD als Administrator (ohne Admin-Rechte sollte es aber auch gehen) und gib cd C:\Android ein (du solltest dich in das vorher angelegte Verzeichnis navigiert haben. Du kannst den Inhalt mit dir überprüfen, es sollten 4 Dateien darin liegen.) Kopiere den Befehl „fastboot flash recovery recovery-clockwork-5.0.2.8-marvel.img“ (ohne Anführungszeichen) und gib ihn in die CMD ein.
  6. Nachdem das Flashen beendet wurde, fahre das WFS herunter.
  7. Schalte dein WFS an und lass es durchstarten. Schließe es an den PC an (Wähle bei den USB-Einstellungen den Plattenspeicher. Du solltest an deinem PC nun ein Festplattenlaufwerk erhalten, auf das du nun zugreifen kannst.). Kopiere root.zip in das Root-Verzeichnis (das oberste) deiner SD-Karte.
  8. Fahre das WFS wieder herunter.
  9. Halte nun den POWER BUTTON und VOLUME DOWN für ein paar Sekunden gedrückt bis du den HBOOT Bildschirm siehst und warte ein weitere Sekunden für den normalen Systemscan.
  10. Navigiere mit den VOLUME Tasten zu „RECOVERY“, drücke den POWER BUTTON (PB) und navigiere im Recovery-Menü dann zu „Install zip from sd card“.
  11. Drücke wieder den PB, navigiere zu „Choose zip from sd card“ und wähle die root.zip aus der Liste aus. Drücke wieder PB.
  12. Warte ein paar Sekunden bis das Skript fertig ist. Es sollte dann ein „Install from sd card completed“ erscheinen.
  13. Wähle „Go back“, den PB und dann „Power off“ und wieder den PB und lass es komplett herunterfahren.
  14. Starte dein Gerät wieder und lass es bis in Android booten.
  15. Suche im Play Store (bzw Market) nach der App „Superuser“ und installiere sie.
  16. Euer Gerät ist somit gerooted.

Anmerkung: Diese Anleitung ist auch zum „Rerooten des Wildfire S“ gut – dabei entfällt die Entsperrung des Bootloaders.

Die Anleitung zum Bootloader entsperren habe ich von „Bootloader Unlock mit HTCDev„.

Zurück zum HTC Wildfire S Tutorial

Kommentar verfassen